Dietmar Schobel

Geboren 1962 in Bregenz. Studium der Germanistik und Philosophie in Wien. Ab 1989 freier Journalist, Chef vom Dienst und Chefredakteur bei einem Fachverlag. Seit 1996 Medizinjournalist und -texter; zahlreiche Artikel für renommierte Zeitschriften, Pressetexte für Fachgesellschaften, Broschüren, Tagungsdokumentationen. Mitarbeit an mehr als 15 Sachbüchern, darunter die Bestseller „Großes ORF Gesundheitsbuch“ und „Die 50 größten Fitnesslügen“. Seit 2009 leitender Redakteur „Gesundes Österreich“.

Beiträge von Dietmar Schobel
MOZ, Nummer 54

Mariahilf im Drogenfieber

■  Sascha Schipflinger ▪ Dietmar Schobel
Juli
1990

Wien, 6. Bezirk, Gumpendorferstr. 64, vor dem ehemaligen „Ganslwirt“. Dort, wo eine Station zur Betreuung Drogenabhängiger errichtet werden soll, findet eine Bürgerversammlung statt. Ein Protokoll. Kurt Pint, Bezirkskaiser, gab das Motto aus: „Kommen Sie und geben Sie ihren Willen kund“ — eine (...)