Robert Plank

Wurde an der Universität Wien zum Dr. jur. promoviert und befaßte sich viele Jahre lang mit dem Studium von Utopien, Science Fiction, und ihren Grenzgebieten. Sein Buch „Josef Popper-Lynkeus, der Gesellschaftsingenieur“ ist im Februar 1938 in Wien erschienen. Dr. Plank lebt seit 1938 in den Vereinigten Staaten, ist in einem sozialen Beruf und nebenbei als Schriftsteller tätig.

Beiträge von Robert Plank
FORVM, No. 143

Golems und Roboter

■  Robert Plank
November
1965

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.