Christoph Adam

Geboren 1963, studierte Physik an der Universität Wien, forscht und lehrt zur Zeit an der Universität von Santiago de Compostela (Spanien). Mitglied des Traforats der Streifzüge.

Beitræge von Christoph Adam
Streifzüge, Heft 1/1996

Wie es weitergeht

Zweite Erklärung zum „Linken Dialog“
März
1996

Um es böse zu sagen: Die „Linke Dialog-Kon­ferenz“ vom 8. bis 10. Dezember 1995 an der TU Wien hat großteils eingelöst, was wir von ihr befürchtet haben. Sie bot kaum Gelegenheit zur Darstellung theoretischer, wie auch immer „linker“, Positionen und Entwicklungsstränge, und sie war auch nicht das (...)