Guy-Ernest Debord

Geboren 1931 in Paris, gestorben 1994 bei Bellevue-la-Montagne. Radikaler Kaptalismuskritiker, Revolutionär, Filmemacher. Gründungsmitglied, Schlüsselperson und — nach dem Ausschluss der meisten übrigen — auch eines der letzten Mitglieder der Situationistischen Internationale.

Beiträge von Guy-Ernest Debord
Internationale Situationniste, Filme von Guy Debord

Hurlements en faveur de Sade

■  Guy-Ernest Debord
 
1952

Internationale Situationniste, Numéro 1

Amère victoire du surréalisme

■  Guy-Ernest Debord
juin
1958

Le succès même du surréalisme est pour beaucoup dans le fait que l’idéologie de cette société, dans sa face la plus moderne, a renoncé à une stricte hiérarchie de valeurs factices, mais se sert à son tour ouver tement de l’irrationnel, et des survivances surréalistes par la même occasion. Rapport sur la (...)

Internationale Situationniste, Numéro 1

Thèses sur la révolution culturelle

■  Guy-Ernest Debord
juin
1958

1 Le but traditionnel de l’esthétique est de faire sentir, dans la privation et l’absence, certains éléments passés de la vie qui, par une médiation artistique, échapperaient à la confusion des apparences, l’apparence étant alors ce qui subit le règne du temps. Le degré de la réussite esthétique se (...)

Internationale Situationniste, Numéro 2

Ce que sont les amis de « Cobra » et ce qu’ils représentent

■  Guy-Ernest Debord
décembre
1958

En 1958, une sorte de conspiration tend à lancer un nouveau mouve ment d’avant-garde, qui a la particularité d’être fini depuis sept ans. Il s’agit de « Cobra », qui n’est jamais présenté en termes clairs, mais plutôt par des allusions qui impliquent son actualité. Dans certains cas on lui fixe une (...)

Internationale Situationniste, Numéro 2

Théorie de la dérive

■  Guy-Ernest Debord
décembre
1958

Entre les divers procédés situationnistes, la dérive se présente comme une technique du passage hâtif à travers des ambiances variées. Le concept de dérive est indissolublement lié à la reconnaissance d’effets de nature psychogéographique, et à l’affirmation d’un comportement ludique-constructif, ce qui (...)

Internationale Situationniste, Numéro 3

Positions situationnistes sur la circulation

■  Guy-Ernest Debord
décembre
1959

1 Le défaut de tous les urbanistes est de considérer l’automobile individuelle (et ses sous-produits, du type scooter) essentiellement comme un moyen de transport. C’est essentiellement la principale matérialisation d’une conception du bonheur que le capitalisme développé tend à répandre dans (...)

Internationale Situationniste, Numéro 4

À propos de quelques erreurs d’interprétation

■  Guy-Ernest Debord
juin
1960

Il faut reconnaître à l’étude de Robert Estivals, sur ce qu’il appelle le système situationniste (Grammes, numéro 4) l’honnêteté d’une recher che d’information exacte, encore très peu commune quand il s’agit de l’I.S. Ce qui incite à signaler les causes de la transformation de son effort critique en (...)

Internationale Situationniste, Filme von Guy Debord

Critique de la séparation

■  Guy-Ernest Debord
 
1961

Internationale Situationniste, Numéro 6

Perspectives de modifications conscientes dans la vie quotidienne

■  Guy-Ernest Debord
août
1961

Étudier la vie quotidienne serait une entreprise parfaitement ridicule, et d’abord condamnée à ne rien saisir de son objet, si l’on ne se propo sait pas explicitement d’étudier cette vie quotidienne afin de la transformer. La conférence, l’exposé de certaines considérations intellectuelles de vant un (...)

Internationale Situationniste, Numéro 9

Correspondance avec un cybernéticien

■  Guy-Ernest Debord ▪ Abraham Moles
août
1964

Abraham A. MOLES — à en juger sur l’en-tête de son papier : docteur ès-lettres (Phil.), docteur ès-sciences (Phys.), ingénieur, professeur assistant (Université de Strasbourg), professeur à l’E.O.S.T. — a adressé, le 16 décembre 1963, cette Lettre ouverte au Groupe Situationniste : Monsieur, J’ai appris (...)

Internationale Situationniste, Numéro 11

La séparation achevée

■  Guy-Ernest Debord
octobre
1967

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.

Internationale Situationniste, Numéro 12

La question de l’organisation pour l’I.S.

■  Guy-Ernest Debord
septembre
1969

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.

Internationale Situationniste, Filme von Guy Debord

La société du spectacle

■  Guy-Ernest Debord
 
1973

Internationale Situationniste, Filme von Guy Debord

Réfutation

de tous les jugements, tant élogieux qu’hostiles, qui ont été jusqu’ici portés sur le film « La société du spectacle »
■  Guy-Ernest Debord
Traductions
 
1975

Internationale Situationniste, Filme von Guy Debord

In girum imus nocte et consumimur igni

■  Guy-Ernest Debord
 
1978

Beiträge zu Guy-Ernest Debord
Context XXI, Heft 3-4/2000

Widerstand im Spektakel

Die Situationistische Internationale
Juni
2000

Finden sich bei der S.I. Anknüpfungspunkte für aktuelle Protestbewegungen? Als ich 1997/98 für das Museum moderner Kunst in Wien eine Ausstellung über die Situationistische Internationale 1957-1972 vorbereitete, machte ich die Erfahrung, daß in Österreich nur wenige die S.I. kannten. Dabei gab es (...)

Context XXI, Heft 5/2000

Guy Debord — Die totale Selbstbestimmung

September
2000

Wer war Guy-Ernest Debord? Ein Abenteurer, der seine Lebensgeschichte selbst bestimmt hat. Keine Photographie, oder zwei oder vier aus den fünfziger Jahren, bleibt von ihm zurück, keine Anekdote: Nur sein geschriebenes Wort bleibt, wie er es in seinen Büchern und in seinen Zeitschriften (...)

Context XXI, Heft 6/2000

Der Fetisch im Spektakel

Guy Debord als Gesellschaftskritiker
Oktober
2000

Guy Debords Kunst- und Medienkritik kann nur vor dem Hintergrund seiner allgemeinen Kritik bürgerlicher Vergesellschaftung begriffen werden. Guy Debord und die Situationistische Internationale erfahren in den letzten Jahren auch im deutschsprachigen Raum vermehrte Aufmerksamkeit. Zum einen (...)

Context XXI, Heft 7-8/2000

Alptraum ‘pataphysisch

Dezember
2000

Oder die Kunst, die Welt so zu sehen, daß einem dabei lachend schlecht wird. Alle Jahrzehnte einmal bricht sie wieder hervor, die Wissenschaft der erfundenen Lösungen und der Ausnahmen: die ’Pataphysik. Vielleicht genau dann, wenn die Welt ruhig betrachtet am verrücktesten, am brutalsten wirkt, (...)

Context XXI, Radiosendungen 2001

Die Gesellschaft des Spektakels

Guy Debord als radikaler Gesellschaftskritiker
■  Sendungsgestaltung: Robert Zöchling
Januar
2001

Stephan Grigat referierte im Kritischen Kreis zum Thema „Der Fetisch im Spektakel“ über Guy Debords radikale Gesellschaftskritik.

Café Critique, Jahr 2001

Der Fetisch im Spektakel

Zur Gesellschaftskritik Guy Debords
Mai
2001

Guy Debord und die Situationistische Internationale erfahren in den letzten Jahren auch im deutschsprachigen Raum vermehrte Aufmerksamkeit. Zum einen wurde Debords Hauptwerk Die Gesellschaft des Spektakels 1996 erneut aufgelegt. Zum anderen wurde das Augenmerk einer größeren Öffentlichkeit durch (...)

Café Critique, Jahr 2001

Die Gesellschaft der Ware

Zur Marxschen Wert- und Fetischkritik
Juni
2001

Marxismus – das meint in der Regel „Die Arbeit hoch!“, „Geld gerecht verteilen!“, „Staat statt Markt!“. Die Marxsche Wert- und Fetischkritik und an ihr orientierte Gesellschaftskritik zielt hingegen auf etwas völlig anderes: die Befreiung vom Staat statt durch den Staat, die Abschaffung von Arbeit, (...)

Streifzüge, Heft 3/2001

Der Zusammenstoß der Barbareien

Milliardäre mit Bärten gegen Milliardäre ohne Bärte
Oktober
2001

Die Flüsse fließen stets ins Meer zurück, und die kapitalistische Globalisierung schlägt auf ihr Zentrum zurück, auf das Zentrum ihres Zentrums. Wenn alles globalisiert ist, die Märkte nie schlafen und die westlichen Waren bis in den letzten Winkel der Welt vordringen, wie kann man sich dann wundern, (...)

Streifzüge, Heft 1/2002

Neue Medien, alte Scheiße

Bausteine zur Theorie der verschalteten Welt
März
2002

Hier ist alles klar. Nein, es ist nicht alles klar. Aber der Diskurs muss weitergehen. Also ersinnt man Obskuritäten. (Beckett, Der Namenlose) I. Seit man Marshall McLuhan einen Zukunftsforscher genannt hat, ist der Weg frei für allerlei Medientheorien, die ihre Lagebeobachtungen in (...)

Streifzüge, Jahrgang 2017

Fan und Führer

Anregungen zu einer Typologie des affirmativen Unwesens
 
2004

Warum Halbgott sein wollen? Warum nicht lieber Vollmensch? (Arnold Schönberg) Wenn wir den grassierenden Populismus in seinen verschiedenen, nicht nur politischen Varianten analysieren, dann sollten wir uns mehr um dessen kulturindustriellen Kern kümmern (Medien, Vergnügungsindustrie, Mode, (...)

Café Critique, Jahr 2006

Französische Avantgardisten und der Zionismus

Die Situationisten über Israel
 
2006

Erinnert man heute an die 68er-Bewegung, kommt die Sprache schnell auf die Ereignisse des Pariser Mai, in dem die französischen Studenten und Arbeiter das Land an den Rand einer revolutionären Situation brachten. Wenig bekannt ist hingegen, wer die geistigen Wegbereiter dieser Ereignisse waren. (...)

Grundrisse, Nummer 45

Zur Demokratie sozialer Bewegungen

März
2013

Immer wieder wurde durch emanzipatorische soziale Bewegungen mehr Demokratie gefordert. In den revolutionären Phasen war es die direkte Demokratie der Räte, in den 1970ers tauchte das Schlagwort „Basisdemokratie“ auf. Die sozialen Bewegungen der letzten Jahre von unibrennt bis hin zu den Indignados (...)

Streifzüge, Heft 64
Rückkoppelungen

Die Stimme und das Phänomen

Juni
2015

Suche bei Amazon nach Jacques Derridas Essay „Die Stimme und das Phänomen“. Ich gebe den Titel im Suchfeld ein. Als die ersten vier Suchergebnisse werden angezeigt: „Die Stimme und das Phänomen: Einführung in das Problem des Zeichens in der Phänomenologie Husserls“ von Jacques Derrida (ein Angebot (...)

Streifzüge, Heft 65

rien ne va plus

Das situationistische Spiel im Spektakel und wie das Spektakel in der Gamification ganz zu sich selbst findet
November
2015

gesampelt Was das Spektakel als dauernd präsentiert, ist auf die Veränderung gegründet und muss sich mit seiner Basis verändern. Das Spektakel ist absolut dogmatisch und zugleich ist es ihm unmöglich, zu irgendeinem festen Dogma zu kommen. Für das Spektakel hört nichts auf; dies ist sein natürlicher (...)

Streifzüge, Heft 67

Alltag

Vermutungen zum anstehenden Kultur-Bruch
Juli
2016

I. Alltag hat für unsereinen, der gerade im Auge des Orkans lebt, noch eher den Geruch des stabilen, normalen, ausgetretenen Pfads der Reibungslosigkeit. Man könnte auch sagen: der relativ sanften Indolenz und Resignation. Die Arbeit und der Freigang, das private und das öffentliche Gewirks (...)

Streifzüge, Heft 69
Rückkopplungen

Pop und Populismus

April
2017

Pop, sollte man meinen, ist doch je schon und von Anfang an, seit den fünfziger Jahren, populistisch: Wie „Pop“ einst, sei der Populismus heute auch und vor allem: Kampfbegriff – wenn auch jener offensiv und affirmativ, dieser hingegen negativ, als Vorwurf; sowieso stecke etymologisch, zumindest (...)

Streifzüge, Heft 69

Katastrophisch desorganisierend?

Zur Subversivität des Lachens
Juni
2017

Wir sind uns wahrscheinlich alle einig, dass das gemeinsame herzhafte Lachen im Kreise unserer Freunde zum Schönsten gehört, was das Leben zu bieten hat. Charles Baudelaire schrieb über das Lachen: „Es ist die Lust zu empfangen, die Lust zu atmen, die Lust sich zu öffnen, die Lust zu betrachten, zu (...)

Streifzüge, Heft 70

Das unschuldige Ding

Facetten und Tücken des Gebrauchswerts
August
2017

Frisch sind die Zweifel ja nicht. Macht der Begriff des Gebrauchswerts überhaupt Sinn? Und wenn ja, welchen? Sind Gebrauchswerte universeller Natur, zumindest von hoher ontologischer Härte, unbeeindruckt von verschiedensten Produktionsverhältnissen, eine eherne und unhintergehbare Größe von (...)

Guy-Ernest Debord (* 28. Dezember 1931 in Paris; † 30. November 1994 bei Bellevue-la-Montagne, Département Haute-Loire) war ein französischer Autor, Filmemacher, Künstler und Revolutionär sowie einflussreiches Gründungsmitglied der Situationistischen Internationale.

Politische Position[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Guy Debord war ein radikaler Kritiker des Kapitalismus und der kapitalistischen Ideologie des Konsumismus, den er als Inszenierung „falscher Bedürfnisse“ anprangert. In seinem Hauptwerk Die Gesellschaft des Spektakels (1967) entwickelte er eine Theorie des Spektakels: „Das Spektakel ist das Kapital in einem solchen Grad der Akkumulation, dass es zum Bild wird.“

Debords Buch übte vor allem in Frankreich einen wichtigen Einfluss auf die Bewegung der Neuen Linken um den Pariser Mai 1968 aus. Seine antikapitalistische, situationistische Anschauung steht dem Anarchismus nahe, übernimmt dabei aber auch andere Argumentationsmuster aus dem Teil der Arbeiterbewegung, die allein der Sowjetunion gegenüber kritisch eingestellt waren. Das zentrale Anliegen Debords war die Aufhebung der „großen Trennung“ der Individuen voneinander durch eine revolutionäre Praxis der Selbstverwaltung. Debord betonte dabei stets die künstlerische Dimension der Revolution, die Notwendigkeit der Umwälzung auch des alltäglichen Lebens.

Situationistische Internationale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusammen mit Asger Jorn gründete Debord in den 1950er Jahren in Paris die aus der Spaltung der Lettristen-Bewegung hervorgegangene Lettristische Internationale, aus der 1957 die Situationistische Internationale entstand. In dieser eigentlich basisdemokratischen Gruppe nahm Debord eine häufig kritisierte Dominanzstellung ein.

Die S.I. – das waren zehn bis vierzig, über die Gesamtzeit circa 70 Mitglieder – übte in den 1960er Jahren einen bedeutenden Einfluss auf die damalige Studentenbewegung aus. Als in Straßburg 1966 Sympathisanten der S.I. in die dortige Studentenvertretung gewählt wurden, wehrte sich die S.I. jedoch gegen den an sie herangetragenen Anspruch, eine Führungsrolle gegenüber den Studierenden einzunehmen. Stattdessen veröffentlichte sie eine damals höchst skandalöse Broschüre Über das Elend im Studentenmilieu. 1972 löste sich die S.I., vor allem auf Betreiben von Guy Debord, nach zahlreichen vorangegangenen Ausschlüssen der noch verbliebenen Mitglieder selbst auf.

Künstlerische Tätigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Debord drehte mehrere Filme, in denen er mit den Möglichkeiten des Experimentalfilms spielte, wobei er bisweilen auch die Zuschauerreaktionen und den abgedunkelten Kinosaal in die Vorführung miteinbezog: Einer seiner Filme, Hurlements en faveur de Sade („Geheul für de Sade“), bestand aus Stille und einem minutenlangen Schwarzbild, das gelegentlich zu weiß wechselte, wobei Zitate über Jugend oder Revolution sowie Gesetzestexte zu hören waren; das Geheul stellten dabei die lautstarken Proteste des empörten Publikums dar.

Debord entwickelte 1977 das Brettspiel Le Jeu de la Guerre (Kriegsspiel); ein Versuch der Vermarktung scheiterte. Die Rechte an dem Spiel liegen bei Debords Witwe, Alice Becker-Ho.[1] Debord und Becker-Ho veröffentlichten 1987 ein Buch über eine Partie des Spiels, das 2016 vom Merve Verlag auf Deutsch veröffentlicht wurde.[2]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Debord unterhielt eine lang anhaltende Beziehung mit Alice Becker-Ho, die ab 1963 in der Situationistischen Internationale engagiert war. Sie heirateten 1972 und blieben ein Paar bis zu Debords Tod. Gemeinsam entwickelten sie 1977 ein Brettspiel und schrieben ein gleichnamiges Buch, Le Jeu de la Guerre (Kriegsspiel), das 1987 veröffentlicht wurde.

Nachdem 1984 sein Verleger Gerard Lebovici in Paris von einem unbekannten Attentäter ermordet worden war, verbrachte Debord die nächsten zehn Jahre in einem abgeschiedenen Dorf in der Auvergne und nahm sich dort 1994 nach längerer Krankheit das Leben.

Ausstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 6. Januar bis 18. April 2005 (Beteiligung): Archilab: New Experiments in Architecture, Art and the City, 1950–2005. Mori-Kunstmuseum, Tokio 2005. (Katalog)
  • 2013: Guy Debord. Un art de la guerre. Bibliothèque nationale de France, Paris 2013. (Katalog)

Zitat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über die proletarische Revolution schrieb Debord: „Sie kann unbeschwert überall beginnen, wo autonome proletarische Versammlungen die Trennung der Individuen, die Warenwirtschaft und den Staat abschaffen werden, indem sie außerhalb ihrer selbst weder die Autorität noch das Eigentum von irgend jemanden anerkennen und ihren Willen über alle Gesetze und alle Spezialisierungen stellen. Die Revolution wird jedoch nur triumphieren, wenn sie sich weltweit durchsetzt, ohne irgendeiner noch bestehenden Form der entfremdeten Gesellschaft auch nur den kleinsten Raum zu überlassen.“

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1952: Hurlements en faveur de Sade (75 min)
  • 1959: Sur le passage de quelques personnes à travers une assez courte unité de temps (18 min)
  • 1961: Critique de la Séparation (19 min)
  • 1973: La Société du Spectacle (80 min)
  • 1978: In girum imus nocte et consumimur igni (105 min)

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ben McGrath: Dept. of Isms: War Games. In: The New Yorker. 7. Januar 2009, abgerufen am 10. Dezember 2010.
  2. Paul Buckermann: Situationistisches Heeresgerät. Alice Becker-Ho und Guy Debords Buch über das Kriegspiel erscheint in deutscher Erstübersetzung. Jungle World, 10. März 2016, abgerufen am 15. Oktober 2017 (dt).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Guy-Ernest Debord bei

Guy debord von Jappe, Anselm | Buch | Zustand sehr gut

EUR 107,90
Angebotsende: Samstag Nov-9-2019 16:33:37 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 107,90
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Die Gesellschaft des Spektakels, Guy Debord

EUR 20,00
Angebotsende: Samstag Nov-9-2019 11:56:27 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Die Gesellschaft des Spektakels, Guy Debord

EUR 20,00
Angebotsende: Mittwoch Okt-16-2019 16:58:50 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Die Gesellschaft des Spektakels ~ Guy Debord ~ 9783923118977

EUR 20,00
Angebotsende: Dienstag Okt-29-2019 12:02:30 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Die Gesellschaft des Spektakels Guy Debord

EUR 20,00
Angebotsende: Mittwoch Okt-30-2019 9:31:17 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Die Gesellschaft des Spektakels, Guy Debord

EUR 20,00
Angebotsende: Samstag Okt-12-2019 14:28:20 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Die Gesellschaft des Spektakels | Guy Debord | deutsch | NEU

EUR 20,00
Angebotsende: Freitag Okt-25-2019 11:24:17 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Oeuvres von Guy Debord | Buch | Zustand gut

EUR 29,69
Angebotsende: Samstag Nov-2-2019 12:45:36 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 29,69
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Kriegsspiel | Alice Becker-Ho, Guy Debord | 2016 | deutsch | NEU

EUR 18,00
Angebotsende: Samstag Nov-9-2019 18:04:11 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 18,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Die Gesellschaft des Spektakels von Guy Debord (Buch) NEU

EUR 20,00
Angebotsende: Montag Okt-14-2019 13:13:25 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Guy Debord, ou, La beauté du négatif von Gonzalvez, Shig... | Buch | Zustand gut

EUR 2,93
Angebotsende: Montag Nov-4-2019 7:55:32 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 2,93
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Die Gesellschaft des Spektakels von Guy Debord [Edition Tiamat]

EUR 20,00
Angebotsende: Sonntag Nov-10-2019 5:32:25 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Vie et mort de Guy Debord (1931-1994) von Bourseill... | Buch | Zustand sehr gut

EUR 47,12
Angebotsende: Samstag Nov-9-2019 17:39:15 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 47,12
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Guy Debord - The Society of the Spectacle

EUR 16,20
Angebotsende: Mittwoch Okt-16-2019 9:58:44 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 16,20
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Les tombeaux de Guy Debord. précédé de Portrait de ... | Buch | Zustand sehr gut

EUR 14,37
Angebotsende: Sonntag Nov-3-2019 0:33:11 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 14,37
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Guy Debord, Potlatch. Edition Tiamat. Situationismus / Lettrismus

EUR 14,00
Angebotsende: Freitag Okt-18-2019 18:54:48 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 14,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Guy Debord Merrifield Andrew

EUR 13,81
Angebotsende: Donnerstag Okt-24-2019 0:29:51 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 13,81
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Introduction au cinéma de Guy Debord et de l'avant-... | Buch | Zustand sehr gut

EUR 11,70
Angebotsende: Sonntag Nov-3-2019 9:39:46 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 11,70
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Lettre à Guy Debord : Précédée d'une Lettre à Ivan Chtch... | Buch | Zustand gut

EUR 22,15
Angebotsende: Montag Okt-28-2019 22:41:49 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 22,15
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Andy Merrifield - Guy Debord

EUR 12,61
Angebotsende: Mittwoch Okt-16-2019 12:45:19 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 12,61
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Introduction au cinéma de Guy Debord et de l'avant-... | Buch | Zustand sehr gut

EUR 8,26
Angebotsende: Dienstag Nov-5-2019 15:39:57 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 8,26
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

La Planète malade von Debord,Guy | Buch | Zustand gut

EUR 11,10
Angebotsende: Sonntag Nov-3-2019 9:39:48 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 11,10
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Guy Debord by Jappe, Anselm 0520212053 FREE Shipping

EUR 16,29
Angebotsende: Samstag Nov-9-2019 11:36:01 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 16,29
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Guy Debord. La révolution au service de la poésie (Litt.Gene.) Kaufmann, Vincent

EUR 26,40
Angebotsende: Samstag Nov-2-2019 20:08:45 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 26,40
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

R50546 Der SCHNITT Nr. 50 2008 Thema: Gegen das Kino. Guy Debord

EUR 6,64
Angebotsende: Samstag Okt-19-2019 17:07:13 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 6,64
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Internationale Situationniste von Debord, Guy | Buch | Zustand sehr gut

EUR 20,26
Angebotsende: Montag Okt-14-2019 22:03:51 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,26
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Die melancholische Revolution des Guy-Ernest Debord Allegorien des Spektakels Et

EUR 23,28
Angebotsende: Dienstag Okt-15-2019 2:29:18 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 23,28
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Guy Debord ou La beauté du négatif (Les Petits Libres) Gonzalvez, Shigenobu:

EUR 7,45
Angebotsende: Freitag Nov-8-2019 1:14:07 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 7,45
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Guy Debord von Anselm Jappe (2018, Taschenbuch)

EUR 17,96
Angebotsende: Samstag Okt-26-2019 15:33:08 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 17,96
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

La société du spectacle von Debord, Guy | Buch | Zustand gut

EUR 15,85
Angebotsende: Donnerstag Nov-7-2019 22:53:03 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 15,85
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

La fabrique du cinéma de Guy Debord von Danesi, Fab... | Buch | Zustand sehr gut

EUR 25,34
Angebotsende: Donnerstag Okt-17-2019 18:31:42 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 25,34
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Die Gesellschaft des Spektakels und andere Texte von Guy Debord (Portofrei)

EUR 20,00
Angebotsende: Montag Okt-28-2019 7:40:27 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Eloge de l'ivresse d'Anacréon à Guy Debord von Leroy, Jé... | Buch | Zustand gut

EUR 2,70
Angebotsende: Samstag Nov-2-2019 16:26:03 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 2,70
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Die Gesellschaft des Spektakels und andere Texte Debord, Guy Critica Diabolis

EUR 20,00
Angebotsende: Donnerstag Okt-10-2019 8:16:42 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Comments on the Society of the Spectacle. Debord, Guy:

EUR 25,63
Angebotsende: Freitag Nov-1-2019 20:58:23 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 25,63
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Gegen den Film. Drei Experimentalfilmmanuskripte - Guy E Debord [Taschenbuch]

EUR 5,13
Angebotsende: Freitag Okt-25-2019 7:30:53 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 5,13
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Commentaires sur La société du spectacle von Debord, Guy | Buch | Zustand gut

EUR 9,74
Angebotsende: Montag Nov-4-2019 21:09:42 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 9,74
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Guy Debord - Die Gesellschaft des Spektakels und andere Texte

EUR 20,00
Angebotsende: Freitag Okt-11-2019 6:35:56 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Debord, Guy-Society Of The Spectacle BOOK NEU

EUR 11,48
Angebotsende: Mittwoch Okt-23-2019 17:42:50 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 11,48
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

`Debord, Guy`-Comments On The Society Of The Spectacle BOOK NEU

EUR 11,69
Angebotsende: Freitag Nov-8-2019 20:09:49 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 11,69
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

`Debord, Guy`-The Society Of The Spectacle BOOK NEU

EUR 20,07
Angebotsende: Montag Okt-21-2019 15:52:17 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,07
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Selten Guy Debord die Société der Spectacle / Feldpost Frei 1974 Situationnisme

EUR 45,00
Angebotsende: Dienstag Okt-29-2019 13:22:44 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 45,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Gösteri Toplumu Guy Debord (Yeni Türkce Kitap)

EUR 7,28
Angebotsende: Samstag Nov-2-2019 13:05:32 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 7,28
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Panegyric (Radical Thinkers) NEU Taschen Buch Guy Debord, James Brook, John McH

EUR 25,99
Angebotsende: Freitag Nov-8-2019 4:12:04 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 25,99
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

The Society of the Spectacle NEU Taschen Buch Guy Debord, Donald Nicholson-Smit

EUR 28,99
Angebotsende: Freitag Okt-25-2019 3:24:32 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 28,99
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Society of the Spectacle NEU Taschen Buch Guy Debord

EUR 14,99
Angebotsende: Sonntag Okt-20-2019 1:27:00 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 14,99
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Debord, Guy-Society Of The Spectacle (US IMPORT) BOOK NEU

EUR 9,47
Angebotsende: Dienstag Okt-22-2019 0:58:13 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 9,47
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

`Debord, Guy`-Comments On The Society Of The Spectacle (US IMPORT) BOOK NEU

EUR 17,62
Angebotsende: Montag Okt-28-2019 9:27:46 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 17,62
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Debord Guy-Spa-Socidad Del Espectaculo (US IMPORT) BOOK NEU

EUR 18,68
Angebotsende: Dienstag Okt-22-2019 4:29:10 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 18,68
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

MERRIFIELD, A-GUY DEBORD BOOK NEU

EUR 13,04
Angebotsende: Freitag Okt-25-2019 13:28:59 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 13,04
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Guy Debord - Die Gesellschaft des Spektakels und andere Texte

EUR 20,00
Angebotsende: Freitag Okt-11-2019 9:28:31 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 20,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Society Of The Spectacle Debord Guy

EUR 8,30
Angebotsende: Donnerstag Okt-24-2019 13:56:52 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 8,30
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen